Ankaufspreise für Bruchgold 585er (14 Karat)

Preis-Alarm einstellen »
Ankaufspreise

Über Bruchgold 585er (14 Karat)

14 Karat Gold besteht zu 58,5 Prozent aus reinem Gold. Der Rest sind andere Metalle. Da es einen Feingoldgehalt von 585 Promille aufweist, spricht man auch von 585er Gold.
14 Karat Gold findet sehr häufig Verwendung in Schmuck, da es kostengünstiger als hochwertigeres Gold ist. Durch den nicht zu hohen Feingoldgehalt ist es sehr hart und lässt sich kaum verbiegen. Deshalb wird es auch als Zahngold verwendet.
Möchten Sie Goldketten, Goldringe, Golduhren oder Goldohrringe verkaufen, achten Sie darauf, ob die Zahl 14 oder 585 darauf zu lesen ist - denn dann handelt es sich um 14-karätiges Gold.
Die Bezeichnung Bruchgold beschreibt beschädigten nicht als Schmuck wiederverkaufbaren oder unvollständigen Schmuck bzw. auch Zahngold. Wenn Sie Bruchgold verkaufen möchten, ist der Zustand des Goldes nicht von Bedeutung. Allein der Materialwert wird zur Bestimmung des Preises herangezogen.